Tennisball auf Ascheplatz

Großen Spaß hatten unsere Kinder beim Ausflug zum Diskolauf in Waldkirchen. Am Freitag, 28. Februar, machte man ab 18 Uhr gemeinsam die Eisfläche unsicher. Leider wurden kurz vor der Veranstaltung noch fünf Kinder krank, aber auch mit einer kleineren Gruppe hatte man großen Spaß. Nach drei Stunden ging es dann wieder zurück nach Büchlberg. Da war aber noch nicht Schluss und alle konnten sich bei Hockey und Tennis in unserer Tennishalle nochmal richtig auspowern.

images/Eislaufen.jpg  

images/Alina_Niederbayerische_Meisterin.jpg

Nächster Erfolg für unser Nachwuchstalent Alina Petermüller: Die Achtjährige holt sich den Titel der U9-Konkurrenz Midcourt bei der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft in Dingolfing. 

Bereits in der Gruppenphase konnte Alina durch zwei souveräne Siege  gegen Giovanna Erede und Constanze Bachner vom Gastgeber TC Grün-Weiss Dingolfing ohne Punktverlust den Gruppensieg erreichen. Im anschließenden Halbfinale gegen Paula Knobloch vom TC Abensberg zeigte Alina erneut ihre derzeitige Topform und erreichte erneut einen ungefährdeten 4:0/4:0-Sieg.

Mit Angelina Cerdic vom TC Rot-Weiss Straubing wartete die derzeit stärkste Dauerkonkurrentin im Finale auf Alina. In einem spannenden und hochklassigen Endspiel ging der erste Satz mit 4:2 an Cerdic. Alina konnte sich jedoch Anfang des zweiten Satzes enorm steigern und gewann diesen mit 4:2. Nun musste der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen. Beim Stand von 4:2 für Alina gab Cerdic schließlich auf. Somit ging der verdiente Sieg an die Büchlberger Tennisspielerin, die in ihrer Altersklasse zu den Besten in ganz Bayern gehört. 

Weiterer Finaleinzug bei BTV-Kids-Turnier

Bereits kurze Zeit später stand für Alina das nächste BTV-Kids-Turnier in Straubing auf dem Programm. In dieser bayernweit ausgetragenen Turnierserie spielen vor allem die starken oberbayerischen Tenniskids sowie die Münchener Tennistalente eine dominierende Rolle. Jedoch konnte Alina auch hier an ihre starke  Form anknüpfen und schaffte es hier ebenfalls bis ins Finale. Dort traf sie wie bei der niederbayerischen Meisterschaft auf Angelina Cerdic. Auch wenn sie sich hier trotz starker Leistung knapp geschlagen geben musste, erreichte Alina erneut einen hervorragenden zweiten Platz in einem starken Feld von Teilnehmerinnen aus ganz Bayern. 

images/Elias_Niederbayerische2.jpgUnser Neuzugang Elias Hölzl konnte am vergangenen Wochenende bei den niederbayerischen Meisterschaften in der Konkurrenz U10 den hervorragenden 2. Platz erzielen. Geschlagen geben musste er sich nur seinem Dauerrivalen Laurin Peters aus Landshut.

Sowohl in der Gruppenphase als auch im Viertel- und Halbfinale ließ der gebürtige Salzweger seinen Gegnern keine Chance. Insgesamt gab er lediglich 4 Spiele ab. Starke Leistung Elias! 

Auf bayerischer Ebene geht es für den tennisbegeisterten Viertklässler im März weiter mit einem Turnier in Nürnberg und einem in Augsburg.

Bei den niederbayerischen Tennismeisterschaften der Knaben und Mädchen konnten heuer gleich zwei Büchlberger Spieler vordere Plätze erreichen.

images/Emily_Bezirkmeisterschaft.jpg

Am besten schnitt Emily Petermüller in der U-12 Mädchenkonkurrenz ab. Obwohl Emily erst 10 Jahre alt ist, konnte sie sich beim Turnier in Eggenfelden gegen wesentlich ältere Spielerinnen durchsetzen und den Vize-Bezirksmeistertitel erringen.  So gewann Emily in der zweiten Runde mit 6: 4, 6:2 gegen Elin Hartmann (TC Künzing) und zog somit ins Halbfinale ein. Dort traf sie auf Christina Maier vom TC Freyung. Aufgrund einer sehr souveränen Leistung bezwang sie diese mit 6:0 und 6:1 und hatte damit das Finale erreicht. Im Finale wartete mit Kristina Wagatha vom TC Hengersberg, die wesentlich ältere Favoritin dieser Konkurrenz, auf Emily. Diese ist aufgrund ihrer zahlreichen Erfolge bei den letzten Turnieren bereits in Leistungsklasse 15 eingestuft. Emily blieb zwar im Finale chancenlos, war jedoch mit ihrem zweiten Platz wieder einmal das beste Mädchen des Jahrgangs 2009. In den nächsten Wochen stehen für Emily weitere LK-Turniere in ganz Bayern sowie Trainingstage im Landesleistungszentrum in Oberhaching an, da das Tennistalent des TC Büchlberg dem Talentpool Südbayern angehört.  

Die Bezirksmeisterschaften der Knaben fanden am selben Wochenende in Hengersberg statt. Dort starteten mit Jonas Unfried und Lukas Ratzinger gleich zwei Talente in der U14-Konkurrenz. Während für Jonas nach dem Drei-Satz-Krimi (7:5/3:6/8:10) gegen Vinzenz Roßmayer vom TC Fürstenzell bereits im Achtelfinale Schluss war, kämpfte sich Lukas bis ins Halbfinale vor. Dort war dann aber auch für ihn Schluss gegen den Topgesetzten Timo Novak vom TC Neustadt (2:6/3:6). Im kleinen Finale um Platz 3 traf Lukas Ratzinger dann wiederum auf Vinzenz Roßmayer und musste auch gegen ihn in den dritten Satz. Im Match-Tiebreak behielt aber dieses Mal der Büchlberger die Oberhand und Lukas gewann am Ende mit 2:6/7:6/10:4. 

 Zu den festen Institutionen im Jahresprogramm des TC Büchlberg zählt das Dreikönigs-Schleiferlturnier.

Am 04. Januar 2020 wurden die beiden Konkurrenzen Jugendliche ab 9 Uhr sowie Freizeitspieler ab 13 Uhr durchgeführt.

Konkurrenz Jugendliche: 

images/Dreik_Jug01.jpg

Weiterlesen: Dreikönigsturniere 2020 für Jugendliche und Freizeitspieler