Tennisball auf Ascheplatz

Eine schöne Veranstaltung war auch heuer die Weihnachtsfeier der Erwachsenen des DJK-TC Büchlberg. Rund 50 Mitglieder und Freunde waren ins Tennisheim gekommen und staunten nicht schlecht, als gegen Ende des Programms ein Überraschungsgast durch die Türen kam. Der Nikolaus höchstpersönlich hatte es überraschend zur Weihnachtsfeier geschafft und nicht nur seinen strahlenden Engel sondern auch den noch nicht ganz ausgewachsenen Krampus mitgebracht. Mit ein paar mahnenden aber auch sehr launigen Worten begeisterte er die Mitglieder und wusste allerhand aus dem vergangenen Jahr zu berichten. 

images/Weihnachtsfeier16.jpg

Eingeläutet wurde der Abend bereits traditionell mit dem Schweinebraten-Essen, ehe Vorsitzender Helmut Schenk die Ehrengäste begrüßte: Pfarrer Herbert Oberneder, Gemeinderat Josef Hasenöhrl, die Ehrenvorsitzenden Klaus Moosbauer und Maria Wällisch sowie Ehrenmitglied Fritz Stockinger. Letzterer hatte auch heuer wieder den Christbaum fürs Tennisheim gestiftet. Vielen Dank dafür! Für die musikalische Umrahmung sorgte die Karoli-Saitenmusik aus Waldkirchen, wobei die Lieder "Oh du fröhliche", "Lasst uns froh und munter sein" und "Kling Glöckchen kling" gemeinsam gesungen wurden. Zum Nachdenken regten die vorgetragenen Geschichten von Lisa Hackl, Florian König, Daniela Koller und Yannick Lang an.

Hier einige weitere Bilder von der Weihnachtsfeier:

images/Weihnachtsfeier16.jpg

images/Weihnachtsfeier7.jpg

images/Weihnachtsfeier12.jpg

 images/Weihnachtsfeier1.jpg